Willkommen im
E-Werk Oschatz!

Schau mal hier!

Sommerferienplanung 2024

Anmeldung Herunterladen (PDF)

Über uns

Das Soziokulturelle Zentrum E-Werk Oschatz befindet sich im ehemaligen Elektrizitätswerk der Stadt Oschatz.
Dieses betreiben wir als Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum e. V. seit dem Jahr 2ooo.

Ewerk Hallenansicht hinten

Unsere nächsten Termine

Wann? Wie? Was?

Kinderkunstkurs
Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die Lust auf verschiedene Maltechniken haben. Kostenfrei. Anmeldung unbedingt erforderlich

14:45 - 15:45

19.06.2024

Kreatives Gestalten für geflüchtete Kinder
Der Zusatzkurs für geflüchtete Kinder und Jugendliche ermöglicht ein Ausprobieren mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken. Unter Anleitung

15:00 - 16:30

19.06.2024

Kinderkunstkurs
Kinderkunstkurs ab 8 Jahren. Unter Anleitung übt ihr an verschiedenen Projekten und mit diversen Techniken. Anmeldung erforderlich unter 0174 712 40 27

15:00 - 16:30

19.06.2024

AnsprechpartnerInnen

Geschäftsführender Vorstand

Rico Weiße

info@ewerk-oschatz.de


  • Gesamtverantwortung
  • Finanzen
  • Einmietungsanfragen

Dipl. Sozialpädagogin

Anja Kohlbach

anja.kohlbach@ewerk-oschatz.de


  • Kinder & Jugendarbeit
  • Inhaltliche Verantwortung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Sie erreichen uns unter 0174 712 40 27 (da wir kein besetztes Büro haben, melden wir uns in der Regel binnen 24 Std bei Ihnen zurück. Danke für Ihr Verständnis!

Theaterpädagogin

Jacqueline Ziegeler-Jentzsch

jacqueline.ziegeler-jentzsch@ewerk-oschatz.de


  • (inter)kulturelle Kinder- und Jugendarbeit
  • Projektleiterin des Kraftstofftheaters im E-Werk

Familienbildung

Yuliia Rozumenko

yuliia.rozumenko@ewerk-oschatz.de


  • interkulturelle Familienbildung
  • Familiensprachkurs
  • Begegnungsangebote

Unterstützende Ehrenamtliche HelferInnen / Ansprechpartner (AP)

Kultur von allen - für alle

“SOZIOKULTUR ist Kultur
von allen – für alle”

– Hermann Glaser

News und Updates

News, News, News

15.06.2024 06:59

Wir freuen uns auf Livemusik am 06.12. Karten gibt’s hier)

01.06.2024 21:08

Spannender Artikel zu Angeboten für Jugendliche in Oschatz in der heutigen LVZ Vor allem die Worte der AfD sind eindeutig. T.Heller meint also, die Angebote der bekannten Träger (damit meint er dann wohl das Oschatzer Jugendhaus und uns) seien zum Teil überholt, politisch ausgerichtet und zu teuer. Zur Erklärung: Die Stadt Oschatz beteiligt sich an beiden Projekten der Jugendarbeit mit je 10 % der Personalkosten, etwa 3.500 Euro Sachkosten im Jahr, sowie der Miete des Jugendhauses und einem jährlichen Insitutionellen Zuschuss zum E-Werk von etwa 25.000 Euro. Macht pro Jahr für das E-Werk 35.000 Euro und gesamt für beide Häuser deutlich unter 100.000 für 2,5 Personalkostenstellen (1x E-Werk und 1,5 x Jugendhaus) Wer also der AfD eine Stimme gibt, der hat wohl bald keines der Angebote mehr in Oschatz, die so überholt sind, dass wir seit vielen Jahren mit Wartelisten arbeiten. Die Alternative der Alternative kennen wir nicht, aber ein paar tausend Euros für den Sportverein x hier und ein paar tausend Euro für sicher eine ganz neue deutsche Kulturvermittlung für ausgewählte einheimische Kinder in spannenden neuen Projekten werden Oschatz und deren Attraktivität sicher richtig nach vorn bringen. Zum Glück wissen wir von zahlreichen Kindern, Jugendlichen und Familien, dass wir ein wesentlicher Teil der Lebensqualität in Oschatz sind und wir lassen uns nicht mundtot machen aus lauter Angst, Gelder gestrichen zu bekommen. Danke für die klaren Worte - AfD und nun geht wählen und denkt dabei daran, dass die Stadt lebenswert bleiben könnte. Danke! #oschatz #ewerkoschatz #waehlengehen #oschatzbleibtstabil

29.05.2024 04:29

Mit dem E-Werk Oschatz steht Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen jeden Alters ein Kontakt- und Begegnungsraum zur Verfügung. Dieser Ort ist Zuhause, Ausgangs- und Treffpunkt, Rückzugsort, kreative Schaffensstätte. Ein Ort, der dazu ermuntert, mit anderen aktiv zu sein, sich mit sozialen, kulturellen und politischen Themen auseinanderzusetzen und sich in die Stadtgesellschaft einzubringen.

Weinachts Video dreh im Kino.

Wir suchen Verstärkung!

Hier findest du unsere aktuellen Stellenausschreibungen – derzeit haben wir leider keine offenen Stellenangebote